Oft gestellte Fragen zur Homepagegestaltung

Wie können Sie diese Preise anbieten, wenn vielfach alleine die Domain-Adresse und Speicherplatz bereits mehr kosten?
  • Antwort: Harte Arbeit und die Bereitschaft für Geld etwas zu tun reicht oft aus. Natürlich muss man berücksichtigen, dass die großen Provider, Namen nennen wir hier nicht, natürlich Herrn X und die Firma XY noch sponsern müssen. Das kostet natürlich Geld.
Wann muss ich das erste mal etwas bezahlen?
  • Antwort: Bisher haben wir erst nach kompletter Fertigstellung der Homepage und Freistellung im Internet unser Geld verlangt, leider ist die Zahlungsmoral nun komplett am Boden.

    Wir arbeiten nur noch Vorkasse, bzw. bei größerem Arbeitsumfang mit 50% Anzahlung. .
Was kostet mich die Erstgestaltung, unabhängig von der Homepagepflege?
  • Antwort: Wenn Sie Dauerkunde bei uns werden - keinen Cent, wir berechnen nur die monatlichen Gebühren für Hosting, Pflege, Speicherplatz und E-Mail-Konten jährlich einmal im Voraus.
Welche Daten brauche ich, um mir von Ihnen einen Homepage gestalten zu lassen?
  • Antwort: Je mehr desto besser. Wichtig für uns ist erstmal eine Art Inhaltsverzeichnis, also eine Struktur wie die Seite aufgebaut werden soll. Besonders bei komplexen Navigationen ist hier die hauptsächliche Arbeit für Sie. Daneben wäre ein Logo als Vektorgrafik (am Besten als Freehand-Datei), aber egal, alles was Sie haben wird verarbeitet. Und notfalls machen wir was Neues draus, oder?

    Gut sind immer Anregungen Ihrerseits bezüglich Farben usw. Vielleicht gefällt Ihnen einen Homepage im Internet besonders gut. Wir möchten keinesfalls klauen, aber damit haben wir einfach einen Anhaltspunkt.
Wie lange dauert es, bis die Seite dann online ist?
  • Antwort: Je besser Ihre Zuarbeit, je schneller die Arbeit
Ich hab schon eine Domainadresse, wie kann ich die nutzen?
  • Antwort: Super, dann können wir sofort loslegen.
Ich hab noch keine Domainadresse, wo soll ich die beantragen und was muss ich dabei berücksichtigen?
  • Antwort: Am besten anrufen, dann können wir die Vorgehensweise erörtern. Eine pauschale Aussage ist hier nicht zweckdienlich. Es ist generell ratsam sich über Performance und Leistung des Anbieters zu erkundigen. Wir haben die Erfahrung gemacht: Wer am lautesten schreit, hat meist unrecht und wer Dumping-Preise anbietet, den gibt es nicht lange. Seien Sie vorsichtig, wenn mit riesigen Mengen Speicherplatz geworben wird, den können Sie eh nicht nutzen, außer Sie stellen Pornos oder Raubkopien ins Netz (und das ist bei allen „normalen“ Provider eh nicht erlaubt). Achten Sie vielmehr auf Transfer (in Gigabyte), Support und Ausfallraten des Servers.
Ich hätte gern eine Animation auf der Startseite, ist das möglich?
  • Antwort: Jederzeit, wenn Sie es vorziehen bei Google und Co. erst weit hinten gelistet zu werden ist das absolut in Ordnung.
Ich weiß einen Studenten, der gestaltet mir die Homepage wesentlich billiger
  • Antwort: Super, unsere Studenten brauchen jeden Euro. Hoffentlich arbeitet Ihr Student auch mit lizensierter Software und nicht mit Raubkopien. Wäre ärgerlich, wenn Sie mal einen kurzen Anruf von Macromedia oder Microsoft erhalten, mit der Anfrage nach der Registrierungsnummer für das Softwareprogramm.

    Und wenn Herr Student dann mitten in der Arbeit plötzlich keine Lust mehr hat, spätestens dann finden Sie uns wieder über Google.
Ich bezahl lieber für die Erstgestaltung und möchte dann selbst weiterarbeiten, ist das möglich?
  • Antwort: Gerne, dann vereinbaren wir vorab ein Honorar und wir lassen Sie anschließend alleine werkeln.
Wie läuft das mit den Suchmaschineneinträgen?
  • Antwort: Erst nach kompletter Fertigstellung Ihrer Homepage melden wir Ihre Seite bei über 130 Suchmaschinen an. Danach erfolgt eine Neuanmeldung regelmäßig bei verschiedenen Suchmaschinen, je nach Aktualisierung Ihrer Homepage. Dieser Service ist nur für unsere Kunden und kostet einmalig 20.- Euro. Es kann sein, dass Sie manchmal irgendwelche Mails erhalten, in denen steht, dass Ihre Homepage noch nicht in allen Suchmaschinen gelistet ist. Absolut normal, wir melden Ihre Seite ja auch nicht in Kenia und Argentinien an, sondern in den relevanten Suchmaschinen, die entsprechend Ihrer Homepage auch die Texte verstehen.



Das Internet ist keinesfalls eine Geldmaschine, es braucht Zeit, Geduld und viel Arbeit um damit erfolgreich ein Geschäft aufzubauen.

Unser Anteil daran, ist Ihnen dabei zu helfen.

Wer glaubt in kürzester Zeit Erfolge zu erzielen ist bei uns verkehrt, denn das ist ein Irrglauben. Wir legen Wert auf eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit.