Homepagegestaltung

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

Webdesign ist für uns am ehesten mit der Arbeit an einem Bilderrahmen vergleichbar, wobei das Bild Ihr Inhalt der Homepage ist:

  • Ohne Inhalt nützt auch der schönste Rahmen nichts

  • Der Bilderrahmen sollte nicht vom Bild ablenken, hier meinen wir vor allem die nervigen Flash-Intros, die meist nur da sind, damit niemand merkt, das keine Aussagen vorhanden sind.

  • Der Rahmen muss sich dem Inhalt anpassen, Modernes soll modern erscheinen und Konservatives verpacken wir auch konservativ

  • Über Geschmack lässt sich streiten, nicht aber über fehlende Inhalte.

Lassen Sie sich von unseren Homepage-Referenzen inspirieren!

Navigieren wie ein Profi

Wie oft haben Sie sich schon auf Internetseiten mit schlechter Navigation verloren gefühlt? Nervt es Sie auch , wenn Sie in kleinsten Frame-Fenstern mit den Srollbalken navigieren müssen? Haben Sie sich auch schon gelangweilt, bis sich irgendein Applet geladen hat, damit man überhaupt mal was sehen konnte?

Dann sollten Sie auf Ihrer Homepage nicht die gleichen Fehler machen. Einfache Menüstrukturen, die den User immer den Überblick lassen sind kundenfreundlicher. Verzichten Sie auf Flash-Navigationen, die für unerfahrene Internetnutzer schlichtweg frustrierend sind. Java-Applets, Flash und Frames sind weder userfreundlich noch suchmaschinengerecht!

Homepagegestaltung

Zielgruppen und Werbebotschaften:

Für einen Unternehmer der Hosenknöpfe verkauft ist eine überdimensionale Flash-Seite genauso ungeeignet, wie für ein repräsentatives Unternehmen, die sich die Web-Site von einem Schüler machen lässt. Aber gerade wenn oft viel Geld für die repräsentive Arbeit ausgegeben wurde, wird die Aktualität oft vernachlässigt.

Design - alles nichts ohne Inhalte

Tolles Design, tolle Animationen, und tschüss. Was nützt die tollste Seite, wenn außer Selbstlob nichts drin steht. Wir erwarten von unseren Kunden Mitarbeit. Es kann nicht sein, die Möglichkeiten des Internets mit leeren Phrasen vollzudreschen. Zeigen Sie Ihren Kunden, wer der Fachmann ist - durch Wissen.

Alles ist möglich, aber nichts geht ohne Ihre Mitarbeit

Für die Gestaltung Ihres Internet-Auftrittes brauchen wir Ihre Mitarbeit:

Vor allem Hintergrundinfos über Ihr Unternehmen und was Sie erreichen möchten.

Welche Zielgruppe streben Sie an?

Wir brauchen Informationen über Ihr Produkt. Nach Sichtung der Unterlagen erarbeiten wir ein Konzept für das Layout und die Navigation. Erst nach gemeinsamer Korrektur mit Ihnen wird die endgültige Fassung gefertigt. Danach wird die Seite mit Inhalt gefüllt. Überzeugen Sie Ihre Kunden undBesucher mit Fachwissen, nicht mit den herkömmlichen Sprüchen. Zeigen Sie soviel, damit auch ein Laie etwas damit anfangen kann.

Wir sind Ihnen dabei eine große Hilfe, denn auch wir sind in Ihrem Fachgebiet Laien, können Sie also darauf hinweisen, wenn etwas unverständlich oder zu ungenau dargestellt wird.

Wenn Sie selbst kein geeignetes Bildmaterial haben, machen wir gerne selbst welche. Bei manchen Berufssparten ist es oft nur schwer möglich, wirklich gute Photos zu schießen. Treppenbauer, Tischler haben meist Schwierigkeiten ihre Kunstwerke richtig zufotografieren. Manchmal ist es darum sinnvoll einen gut ausgerüsteten Fotographen damit zu beauftragen.

Falls bereits Prospekte, Flyer, Werbeanzeigen o.ä. bereits gemacht wurden, versuchen Sie an die digitalten Photovorlagen ranzukommen, da es gerade bei Prospekten zu unschönen Verzerrungen durch das Einscannen der Bilder kommt. Jetzt Info anfordern

KompletterHomepage-Service für Sie bei Viper Webdesign:

Sie erhalten eine komplett nach Ihren Wünschen gestaltete Homepage, die eigene Domainadresse E-Mail Adressen und Speicherplatz. Zu einem Preis, wo Sie bei anderen Anbietern gerademal die Domainadresse und den Speicherplatzerhalten.

Im Paket enthalten ist die regelmäßig Aktualisierung Ihrer Seite und telefonischer Support (kein Call Center).

Tipps:
Mehr ist oft zuviel: Ein Ausrufezeichen reicht!

Fett geschrieben wird nur, was wirklich wichtig ist.

Auch nach der neuen Rechtsschreibregelung heißt Straße nicht Strasse, außer Sie wohnen in der Schweiz.

Einbildung ist auch eine Bildung, aber es ist einfach nicht wirklich lustig, Ihren Firmennamen stundenlang hin und herflattern zu sehen. Also weg nicht Flash-Intros.

Effekte die zum Spielen animieren: Laut Studien bleiben nach einer Stunde surfen im Netz nur die letzten vier Seiten im Gedächtnis, also müssen wir dem auf die Sprünge helfen. Durch kleine Ideen können wir eine nach-haltige positive Stimmung beim Internet-User erreichen. Nur sollte dies nicht ausufern, gerade ältere Menschen haben nach wie vor Schwierigkeiten beim Umgang mit dem Internet.